Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Muster 1b/e(1.2018)

Die Krankenkasse zahlt die Leistung für vorübergehende Arbeitsunfähigkeit auch auf der Grundlage eines Von einem Arzt eines anderen Staates ausgestellten Krankheitsdokuments an eine versicherte Person. Für die Zahlung von Leistungen erfasst die Krankenkasse nur eine Kontonummer für jede versicherte Person. Denken Sie hierzu daran, dass, wenn mehrere Kontonummern verschiedener Banken bei der Krankenkasse zur Zahlung von Leistungen (z. B. Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit, Leistungen für zahnärztliche Behandlung, zusätzliche Erstattung von Arzneimitteln usw.) vorgelegt werden, die letzte Kontonummer für die Zahlung von Geldleistungen verwendet wird. Das Krankheitsdokument muss an den Arbeitgeber weitergeleitet werden, der eine Bescheinigung des Arbeitgebers (ausführbares Formular im .pdf-Format, .doc-Format) hinzufügt und bei der Krankenkasse einreicht. Auf Antrag der Krankenkasse ist dem vom Arzt eines anderen Staates zur Verfügung gestellten Dokument eine von einem vereidigten Übersetzer beglaubigte estnische Übersetzung hinzuzufügen. Die Übersetzungskosten des Dokuments werden von der versicherten Person übernommen. Der Leistungsempfänger kann die Informationen über seine Kontonummer auf dem Bürgerportal www.eesti.ee oder telefonisch unter 669 6630 beim Kundentelefon der Krankenkasse einsehen. Bei der Zahlung von Krankengeld in einem anderen Staat an in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union versicherte Patienten kann eine zuständige Behörde eines Mitgliedstaats der Europäischen Union zusätzliche Informationen zu den Vordrucken E116 und E115 anfordern. Um diese Formulare zu erhalten, muss der Patient seinen Arzt bitten, das Formular E116 auszufüllen und zusammen mit einem Antrag bei der Krankenkasse einzureichen.

Wenn Sie Fragen zum Ausfüllen des Formulars haben, wenden Sie sich bitte telefonisch unter 443 0237 oder per E-Mail an anne.heinsoo [at] haigekassa.ee oder eve.lilienthal [at] haigekassa.ee an die Spezialisten der estnischen Krankenkasse. Der Arzt des Patienten muss die Felder 3, 4 und 5 auf dem Formular E116 ausfüllen (und nicht vergessen, artikel Nr. 4 einen Stempel hinzuzufügen). Bitte füllen Sie das Formular in Blockbuchstaben aus. Sobald das Formular ausgefüllt ist, senden Sie es bitte an die Pärnu-Abteilung der estnischen Krankenkasse unter der Adresse Lai 14, 80010 Pärnu. Die Krankenkasse füllt dann die Felder 1, 2 und 8 auf dem Formular E116 aus und bereitet das Formular E115 vor.